Regelmäßige Ausstellungen, experimentelle Projekte, 
soziales Engagement, Einblicke in den Alltag - nehmen Sie teil an unserem vielfältigen Kunstleben.

Eine ganze Nacht lang malen – „Die lange Nacht
der Malerei“ in der Kunst.Schule.Rostock.

langenacht

Am Freitag, den 28. Februar 2014 um 19.00 Uhr war es soweit: In den Räumen der Kunst.Schule.Rostock startete erstmals die „Lange Nacht der Malerei“. Diese Veranstaltung richtete sich an erwachsene Teilnehmer von Kursen der Kunst.Schule.Rostock und Menschen, die sich für das Malen begeistern. Sie bot die Chance, so richtig loszulegen! Zeit spielte keine Rolle, denn das Malatelier war bis weit nach Mitternacht geöffnet.

Unter fachkundiger Anleitung von Wanja Tolko, Matthias Dettmann und Felix Fugenzahn konnte so in nur einer Nacht ein ganzes Gemälde entstehen. Vom ersten Pinselstrich bis zum fertigen Werk blieb genug Zeit, um eine Bildidee umzusetzen, ein gestalterisches Experiment zu wagen für das sonst die Zeit fehlt oder sich einfach treiben zu lassen. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen die Nacht und die Nachfrage nach einer Wiederholung bestätigt unsere Einschätzung: das war nicht das letzte Mal!