Kinder liegen uns am Herzen! Deshalb fördern wir sie spielerisch ab einem Alter von zwei Jahren und geben ihnen
die uneingeschränkte Möglichkeit zu experimentieren.

Schulprojekte - „Vernetztes Lernen“

1111_werkstattschule
1111_wossidlo

Kinder und Jugendliche finden sich heute in einer Welt wieder, die Ihnen als komplexes und unvollkommenes Ganzes erscheint, das sich stetig verändert. Ein Aufteilen dieser Welt in abgegrenzte, spezialisierte Wissensbereiche ist nicht hilfreich, weder für ihr Verständnis noch für ihren Umgang mit dieser Welt. Einige Schulen haben deshalb das Prinzip des „vernetzten Unterrichts“ in ihre Arbeit integriert, bei dem sowohl verschiedene Schülergruppen, Themen, aber auch Fachbereiche „vernetzt“ werden. Die Schulprojekte der Kunst.Schule.Rostock stellen einen aktiven Beitrag, zur kreativen Bildung und zur Persönlichkeitsentwicklung von Schülern, im Sinnes des „vernetzten Lernens“ dar.

Wir bieten Schulprojekte, die es Kindern und Jugendlichen jeder Altersstufe ermöglichen, rationale und emotionale Erfahrungen aus ihrem Schulalltag mittels künstlerischer Techniken eine Form zu geben. Handlungsorientiertes Arbeiten und aktiv-entdeckendes Lernen, mit dem Schwerpunkt auf das „Erfahren mit allen Sinnen“, stehen dabei im Mittelpunkt. Es geht um ausprobieren, testen, forschen, spielen, erfahren, entdecken und experimentieren. Wir sind dabei bestrebt Lernthemen mit einem künstlerischen Beitrag aufzuwerten, Gelerntes zu festigen und dadurch Nachhaltigkeit zu erzeugen. Themen wie der „Mensch und seine Umwelt“, „das Phänomen Zeit“ oder „die vier Elemente“ können dabei eine Rolle spielen. Wir verknüpfen diese Themen mit unterschiedlichsten künstlerischen Techniken wie Malerei / Grafik, Graffiti, Drucktechniken, Keramik, Plastik oder experimenteller Fotografie.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bei Matthias Dettmann (Telefon: +49 381.36 76 78 80, E-Mail: ), um über individuelle Details für Ihr Schulprojekt zu sprechen.