Jedes Blatt, das neu bemalt wird, jeder Strich der gezeichnet wird, ist ein Wagnis und ein Experiment. 
Die Kunst.Schule.Rostock schafft dafür die Basis. 
„Kunst. Bildung. Experiment.“ ist unser Leitmotiv.

"Friedas Atelier" im BTZ Rostock

Friedas Atelier - Stipendiatenausstellung

Die Stipendiatenausstellung

"Friedas Atelier" im BTZ Rostock

Seit September 2017 arbeitet der dritte Jahrgang von „Friedas Atelier“ gemeinsam in den Ateliers der Kunst.Schule.Rostock. Im Zuge der weitergeführten Kooperation mit dem Beruflichen Trainingszentrum Rostock (BTZ) werden nun die aktuellen Werke der Stipendiaten der Öffentlichkeit präsentiert. 

Viele der Künstler zeigen im BTZ erstmalig die Ergebnisse ihrer Arbeit. Eine Bandbreite verschiedenster Techniken wie Zeichnungen, Acryl- und Ölmalerei und unterschiedlichster Herangehensweisen wird dabei zu sehen sein. Interessierte sind herzlich zur Vernissage am 17.04.2018 um 16 Uhr im BTZ Rostock eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und den Austausch mit den Künstlern über ihre ersten Erfahrungen im Stipendium.  

Das inklusive Projekt „Friedas Atelier“ wurde 2015 gemeinsam von der Kunst.Schule.Rostock, der Fantasia AG und der Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP) ins Leben gerufen. Basierend auf einem Stipendium arbeiten während eines Jahrgangs 8 Künstler mit und ohne Beeinträchtigungen in einem Gemeinschaftsatelier. Ziel ist dabei der künstlerische Austausch untereinander und die gegenseitige Inspiration. „Es entsteht sozusagen eine gegenseitige Anstachelung, sich künstlerisch weiterzuentwickeln“, meinen die Stipendiaten. „Friedas Atelier“ möchte Künstler fördern und ihnen Raum geben, sich kreativ zu entfalten und in der Öffentlichkeit wahr- und ernst genommen zu werden. Dafür bietet das Stipendium neben Materialien auch die Möglichkeit, spezielle Workshop-Angebote wahrzunehmen und gemeinsame Ausstellungen zu organisieren. Möglich geworden ist die Fortsetzung dieses Projektes insbesondere mithilfe von Patenschaften und Spenden. Um „Friedas Atelier“ auch weiterhin nachhaltig fortführen zu können, sind interessierte Paten jederzeit aufgerufen das inklusive Künstlerstipendium finanziell zu unterstützen. Pate kann übrigens jeder werden und so die Ateliergemeinschaft fördern.

Über uns
„FRIEDAS Atelier“ ist ein gemeinsames Projekt der Kunst.Schule.Rostock, der Fantasia AG undder Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbh Rostock (GGP). Das Projekt setzt sich für dieAnerkennung des kreativen Vermögens von Menschen mit und ohne Behinderung in derÖffentlichkeit ein, um so einen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit undGleichberechtigung zu leisten. Die selbstbestimmte und freie künstlerische Tätigkeit aller ist derLeitgedanke dieses Projektes. Weitere Infos zum Stipendium gibt es hier

Ausstellungseröffnung
"Friedas Atelier" im BTZ Rostock
am 17.04.2018 | 16:00 Uhr
im Beruflichen Trainingszentrum Rostock (BTZ)
Schwaaner Landstraße 10, 18055 Rostock
Öffnungszeiten: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr