Jedes Blatt, das neu bemalt wird, jeder Strich der gezeichnet wird, ist ein Wagnis und ein Experiment. 
Die Kunst.Schule.Rostock schafft dafür die Basis. 
„Kunst. Bildung. Experiment.“ ist unser Leitmotiv.

Abschlusspräsentation des Vorstudiums

Abschlussausstellung Vorstudium

Vorstudium 2017

Im Vorstudium werden Grundlagenwissen und –techniken der künstlerischen Produktion vermittelt. Hier in Aktion mit der Künstlerin und Dozentin Julia Kausch (r.). Fotos © Thomas Häntzschel für Kunst.Schule.Rostock.

Vorstudium 2017

Bildhauer und Dozent Wolfgang Friedrich (l.) leitet die Vorstudentinnen im Mappen-Modul Oberfläche und Struktur an. Fotos © Thomas Häntzschel für Kunst.Schule.Rostock.

» EINWORTPHRASEN «
Abschlussausstellung des Vorstudiums
Eröffnung am 31.05.2017, um 17 Uhr

EINWORTPHRASE(N), mit einem Wort einen ganzen Satz sagen. Die erste Stufe des Erlernens der Sprache bei Kindern, die Grundlage sich auszudrücken – für die Teilnehmer des Vorstudiums der Kunst.Schule.Rostock ist es die Aneignung der künstlerischen Grundlagen. Seit Oktober letzten Jahres widmen sich die Vorstudenten diesen Grundlagen, in Vorbereitung auf eine Ausbildung oder ein Studium. Farbenlehre, Komposition, Proportion, Strukturen – diese Module und mehr bilden das Studienprogramm mit differenzierten Kursen und Workshops. Damit erhalten die Absolventen einen ausführlichen Einblick in die Bereiche der künstlerischen Produktion. Zum Abschluss des Vorstudiums gilt es, die erste eigene Ausstellung selbst zu kuratieren und professionell vorzubereiten. Begleitet werden die Nachwuchskünstler in einem eigenen Intensivworkshop, dieses Jahr in Kooperation mit Kunstpreisträger Tim Kellner.

Am 31. Mai 2017 präsentieren die Vorstudenten nun ausgewählte Arbeiten im Foyer der FRIEDA 23. Parallel zur Vernissage ab 17 Uhr verabschiedet die Kunst.Schule.Rostock feierlich den ersten Jahrgang seit Einzug in den sanierten Standort in der Rostocker Friedrichstraße 23. Neben der Schau wird es auch die Gelegenheit geben,  mit den Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen. Bis zum  18. Juni 2017 können die Werke betrachtet werden.

Über das Vorstudium
Insbesondere Fach- und Hochschulen der Studienrichtungen Bildende Kunst, Design oder Architektur setzen spezielle Eignungsprüfungen für einen Studienplatz voraus, die eine intensive Vorbereitung erfordern. Das Vorstudium der Kunst.Schule.Rostock ordnet sich unmittelbar vor das eigentliche Studium ein. Mithilfe dieser vertiefenden Qualifizierung, einer individuellen Förderung und einem übergreifenden Netzwerk bereitet das Vorstudium junge Kreative auf die Zulassung an künstlerischen Hoch- bzw. Fachhochschulen vor. Schwerpunkt der achtmonatigen Befähigung liegt in der Förderung der technischen und stilistischen Fertigkeiten. Damit steigen die Chancen auf einen der begehrten Studienplätze staatlicher Hochschulen erheblich.Studieninteressierte können an den Bewerbertagen Ateliers und Werkstätten kennenlernen und mit den Dozenten ins Gespräch kommen. Auch mitgebrachte Arbeiten können dort besprochen werden.

Die nächsten Bewerbertage finden am 6. und 24. Juni 2017 statt. Studieninteressierte können sich telefonisch unter 0381.36767880, per E-Mail kontakt@kunstschule-rostock.de oder via Online-Formular hier anmelden. Weiterführende Informationen gibt es hier.